+++   03.09.2018 Discofox-Tanzkurs in Büdlich  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

Der Sportverein FC Büdlich-Breit-Naurath e.V.

Der „FC“ wurde im Jahre 1971 als Fußballverein der Gemeinden Büdlich, Breit und Naurath im Gasthaus „Zum Dhrontal“ in Büdlich gegründet. In der Spielsaison 1971/ 1972 wurden sämtliche Heimspiele auf dem Sportplatz in Hunolstein ausgetragen. Schon im Jahre 1972 begann in unmittelbarer Nähe zu Breit, auf dem „Krethenberg“, überwiegend in Eigenleistung der Bau eines vereinseigenen Sportplatzes. Nach der Fertigstellung im Jahre 1973 wurde das erste Sportfest auf dem neuen Sportplatz veranstaltet. Der behelfsmäßige Umkleideraum am Sportplatz konnte in den Jahren 1983/ 1984 umgebaut und auf die erforderlichen Bedürfnisse erweitert werden. Die Strom- und Wasserversorgung für das Umkleidegebäude wurde von 1985 bis 1990 ausgeführt. Der Einbau der Duschanlage erfolgte in den Jahren 1992/ 1993. Im Sommer 2009 wurde der Sportplatz unter tatkräftigem Einsatz zahlreicher Mitglieder erneuert. (Quelle: Breit/ R. Anton)

Im Laufe der Jahre haben sich neben der Abteilung Seniorenfussball die Abteilungen Alte Herren, Gymnastik und Laufen etabliert. Zudem ist der Verein Teil einer verbandsgemeindeweiten Jugendspielgemeinschaft, in welcher die Kinder und Jugendlichen im Fussball ausgebildet werden. Seit der Saison 2011/12 bildet der FC Büdlich-Breit-Naurath zusammen mit der benachbarten Sportvereinigung aus Heidenburg im Seniorenfussball eine Spielgemeinschaft.

Höhepunkt des gemeinsamen Vereinslebens ist das traditionelle Sportfest, welches alljährlich am dritten Juliwochenende veranstaltet wird.

Zum gelingen des viertägigen Fests tragen alle Abteilungen bei.

Als Teil der Moselcrosslaufserie richtet die Laufabteilung in den Wintermonaten einen der vier  Wertungsläufe rund um den Breiter Sportplatz aus.

Eine weitere Veranstaltung ist der jährliche Weihnachtsmarkt am Sonntag vor Weihnachten, welcher im Wechsel in den Gemeinden Breit, Büdlich und Naurath stattfindet.

 

Die Vorsitzenden bisher:

  • Franz Josef Münster (Büdlich): 1971 – 1973
  • Richard Klassen (Büdlicherbrück): 1973 – 1987
  • Helmut Reusch (Breit): 1988 – 1996
  • Lothar Adams (Naurath): 1996 – 2000
  • Joachim Künzer (Breit): 2000 – 2012
  • Hannes Zachris (Büdlicherbrück): 2012 – 2016
  • David Klein (Trier): 2016 bis heute